Schiffstyp Storslända
Original Modell
Länge ü. a. 6,60 m 1320 mm
Breite ü. a. 1,755 m 351 mm
Verdrängung 1000 kg 8,0 kg
Bleigewicht 525 kg 4,2 kg
Segelfläche 15 qm 0,6 qm
Im Original ist der Typ Storslända 1947 von dem Norweger Jac M. Iversen entworfen worden. Die Form als einfacher Knickspanter resultiert aus dem zu dieser Zeit gerade eingeführtem Bootsbausperrholz. So ist eine kleine einfach zu segelnde Yacht entstanden. Das Modell ist ursprünglich wegen der einfachen Bauweise aus Flugzeugsperrholz für unsere Damen entstanden, hat aber mittlerweile auch bei den Herren der Schöpfung Liebhaber gefunden. Dieses kleine Boot ist erstaunlich seetüchtig und kann auch mal eine starke Windböe aussegeln. Storslända läßt sich aufgrund der handlichen Größe und dem erträglichen Gewicht gut transportieren und zur Not auch mal längere Strecken alleine tragen.